Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Programm > Musiktheater > Musical

Andersen - Ein märchenhaftes Leben

Wer kennt nicht die Märchen von „Däumelinchen“, dem „Hässlichen Entlein“ oder der „Kleinen Meerjungfrau“? Sie alle stammen aus der Feder von Hans Christian Andersen, dem genialen Märchenerzähler, der seiner Autobiographie den Titel „Märchen meines Lebens“ gab, weil er es nicht fassen konnte, dass er, der Sohn eines armen Schusters aus der dänischen Provinz, tatsächlich zum wohlhabenden Schriftsteller geworden war. Das Musical „Andersen – Ein märchenhaftes Leben“ mit der Musik des amerikanischen Komponisten Frank Loesser basiert auf dem Musikfilm „Hans Christian Andersen und die Tänzerin“ mit Danny Kaye in der Hauptrolle, der in den 50er Jahren ein Welterfolg war. Es schildert den Weg des jungen Schusters Andersen, der sein Heimatstadt Odense verlassen muss, damit er mit seiner Märchenerzählerei den Kindern nicht den vernünftigen Kopf verdreht. In Kopenhagen verliebt er sich – sehr unglücklich – in die Tänzerin Doro; doch auch hier erzählt er sich mit seinen Märchen in die Herzen der Kinder und wird zum berühmten Autor, auf den schließlich auch die Menschen in Odense stolz sind.

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung wird dieses hinreißend schöne Stück zum ersten Mal in Deutschland auf die Bühne gebracht: in Annaberg-Buchholz.
PREMIERE
 Samstag, 11. März, 19.30 Uhr

FAMILIENTHEATER | DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG
Musik und Gesangstexte von Frank Loesser
Neues Buch von John Fearnley, Beverly Cross und Tommy Steele
Nach dem Samuel Goldwyn-Film „Hans Christian Andersen“
Deutsche Fassung von Sabine Ruflair (Gesangstexte) und Jürgen Hartmann (Buch)

Termine

Bühne

Sa11.03.2319.30 Uhr Tickets anfragen 
Mi15.03.2319.30 Uhr Tickets anfragen 
So19.03.2319.30 Uhr Tickets anfragen 
So02.04.2319.30 Uhr Tickets anfragen 
Fr05.05.2319.30 Uhr Tickets anfragen 

Tickets anfragen Tickets per Email anfragen

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.