Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Nadja Schimonsky

Schauspielerin

Zu sehen:

Klemens, ein junger Krammdrache
Drachen haben nichts zu Lachen
Polly Peachum
Die Dreigroschenoper
Hero, Leonatos Tochter
Viel Lärm um nichts
Erzählerin
Krabat
Fräulein Olli / Lo
Der Fürst von Pappenheim

Nadja Schimonsky ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Schon als kleines Mädchen hatte Sie einen großen Traum – zur Bühne zu kommen.
Bereits während ihrer Ausbildung an der Schauspielschule in Berlin bekam sie ein erstes Engagement am „Globe Berlin“ als Julia in Shakespeares „Romeo und Julia“. Im Sommer 2020 spielte sie ebenfalls dort die Miranda in Shakespeares „Der Sturm“.
Seit der Spielzeit 2020/2021 ist sie Teil des Schauspiel-Ensembles des Eduard-von-Winterstein-Theaters Annaberg-Buchholz.

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Mo bis Fr: 10.00 – 17.00 Uhr
Sa: 10.00 – 13.00 Uhr

Partner und Unterstützer
<
>
Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.
Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.