Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Grußwort Rolf-Jürgen Schubert

Liebe Theaterbegeisterte,

das Ensemble des Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz freut sich, dass wir dem Haus mit unseren Mitgliedern, Freunden, Förderern und Mitspielern weiterhin eine feste Stütze für die Theaterarbeit sind.

Durch eine kontinuierliche Vereinsarbeit wird der Kreis der Mitglieder größer, die gern Aufgaben übernehmen, um ihre Verbundenheit mit „unserem Theater“ deutlich zu machen. Wenn auch Sie dazu gehören wollen, so werden Sie Mitglied unseres Vereins.

Ein erster Höhepunkt der neuen Spielzeit wird der 28. Theaterball am 11. und 12. November 2022 sein, der zum ersten Mal im Kulturhaus Erzhammer in Annaberg-Buchholz stattfinden wird und für den ich Ihnen schon heute mit ruhigem Gewissen zwei gelungene Abende verspreche. Alle Ensemblemitglieder und die Erzgebirgische Philharmonie Aue werden Sie auf eine amüsant-charmante Reise in die Theater- und Musikwelt entführen.

Über all dem steht für uns der Sinn für das gemeinschaftliche Erlebnis des Abenteuers Theater. Die Theaterfamilie aus Menschen jeglichen Alters, vom kleinen Grundschüler bis zur vielfachen Großmutter, bietet Platz und Entfaltungsmöglichkeit für jeden, der dabei ist. Sie ist offen für Neues und für Neue, seien es Mitspieler, Mitspielerinnen oder Menschen, die hinter den Kulissen wirken. Sie alle machen das Winterstein-Theater nicht nur für die Zuschauer, sondern auch das Ensemble zu einem unvergleichlichen Erlebnis.

Wir wünschen uns für die neue Spielzeit 2022_23 viele interessante und spannende Theatervorstellungen, die sehr gut angenommen und besucht werden. Dem Ensemble wünschen wir viel Freude und Erfolg in der Umsetzung des Spielplans und ein kräftiges toi, toi, toi!

Werden auch Sie Mitglied des Fördervereins – Wir freuen uns auf Ihren Aufnahmeantrag!

Herzlichst grüßt Sie
Ihr
Rolf-Jürgen Schubert

Vorsitzender des Vorstandes des Fördervereins
des Eduard-von-Winterstein-Theaters e.V.

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Mo bis Fr: 9.00 – 18.00 Uhr
Sa: 13.00 – 17.30 Uhr

Partner und Unterstützer
<
>
Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.