Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Grußwort Jens Georg Bachmann

Mein sehr verehrtes Publikum!

Mit großem Dank blicke ich auf die mit Ihnen erlebte erste Saison zurück und freue mich besonders über Ihre Neugier, Ihren Enthusiasmus und warme Unterstützung. Die erfahrene tiefe Menschlichkeit und Unverzichtbarkeit des Musikmachens füreinander -in allen Lebenslagen- trägt uns in dieser Saison zu den Meisterwerken der Romantik, die wir meist in zyklischer (wenn auch nicht immer chronologischer Form) in den kommenden Jahren gemeinsam erleben werden. Als Fixsterne der großen Romantik erwarten uns der geborene Sachse Robert Schumann, dessen Freund Johannes Brahms, und natürlich -im tschechischen Grenzgebiet- dessen Freund und Schützling Antonin Dvorak, bereichert durch Meisterwerke des frühen 20. Jahrhunderts.

Auch in dieser Saison haben wir wieder das Privileg, besondere Solist_innen zu hören, die als neue oder bekannte Stars die Bühnen großer Musikmetropolen bespielen und zu uns ins Erzgebirge kommen werden. Wir sind dankbar, dass diese Künstler_innen uns ihre Mitwirkung zugesagt haben und hoffen, dass Sie als treues, neugieriges Publikum von ihnen ebenso inspiriert werden wie wir im gemeinsamen Musizieren auf der Bühne!

Wir freuen uns sehr auf die fortgesetzte gemeinsame musikalische Reise mit
Ihnen!


Herzlich,
Ihr
Jens Georg Bachmann
Generalmusikdirektor und Chefdirigent

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Mo bis Fr: 9.00 – 18.00 Uhr
Sa: 13.00 – 17.30 Uhr

Partner und Unterstützer
<
>
Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.