Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Im Fokus

Sommer auf den Greifensteinen!

Liebes Publikum,

wir freuen uns sehr, Sie bei unseren Greifenstein-Festspielen Ehrenfriedersdorf 2024 begrüßen zu dürfen! Zwischen dem 22. Juni und dem 1. September bespielen wir die schönste Felsenbühne Europas – das sagenhafte Abenteuer „Krabat“, das Kinderstück „Keine Angst vor Hotzenplotz“, die Operette „Herz über Bord“, das Musical „Monthy Python´s Spamalot (Die Ritter der Kokosnuss)“ und das Familientheater „Drachen haben nichts zu lachen“ erwarten Sie und möchten Ihnen unvergessliche Erlebnisse in herrlich romantischer Natur bereiten. Seit über 70 Jahren sind die Greifenstein-Festspiele Ehrenfriedersdorf eine beliebte Attraktion des Erzgebirgischen Sommers – kommen Sie zu uns und genießen Sie dieses einzigartige Ambiente! Um bei Regenwetter die Sicht für Sie alle zu verbessern, sind bei unseren Vorstellungen keine Regenschirme zugelassen – Regenponchos sind bei unserem Einlasspersonal erhältlich. Für Ihre Anfahrt weisen wir darauf hin, dass die Annaberger Straße bzw. der Neumarkt (Bundesstraße 95) in der Ortslage in Ehrenfriedersdorf im Abschnitt zwischen der Zufahrt zum Sauberg und der Saubergstraße gesperrt ist. Die Umleitung erfolgt über Geyer.

Alle guten Wünsche für einen wunderschönen Sommer und auf bald auf den Greifensteinen

Ihr
Moritz Gogg
Geschäftsführender Intendant


Wir haben das Glück!

Wir haben das Glück!
…, dass wir in einem demokratischen, weltoffenen, vielfältigen und toleranten Land leben, mit einem nicht hoch genug zu achtenden Grundgesetz und einer Gesellschaft, die divers und frei ist. Wir sind dankbar dafür! Das sind Werte, die unser Haus teilt und die wir in unserem Programm hochhalten. Hier und jetzt – wir haben das Glück! In diesem Sinne und mit festem Willen schützt die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH die Würde und Freiheit aller Menschen. Sie setzt sich gegen Rassismus und Antisemitismus sowie jede andere Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit ein und stellt sich der Erneuerung und Verbreitung totalitärer Ideologien entgegen. In unserer Gesellschaft leben und arbeiten Menschen verschiedener Herkunft friedlich zusammen. Wir wollen, dass das so bleibt! Denn, um es mit den Worten der Holocaustüberlebenden Margot Friedländer zu schreiben:

„Wir sind doch alle Menschen, kommen auf dieselbe Art und Weise auf diese Welt. Es gibt kein christliches, kein muslimisches, kein jüdisches Blut. Es gibt nur menschliches Blut. Wir dürfen und müssen Acht geben. Wir müssen menschlich sein. Das ist, was ich sage. Nur menschlich sein. Seid Menschen.“

Uns muss bewusst sein, dass wir Glück haben, denn die Gefahr ist groß, es zu verlieren.


MONTY PYTHON’S SPAMALOT (DIE RITTER DER KOKOSNUSS) – DAS MUSICAL

Am Samstag, 20. Juli 2024, 21.00 Uhr – Naturtheater Greifensteine

„Spamalot – Das Musical“ zeichnet sich durch seine freche Doppelbödigkeit aus, da sich das Stück immer wieder über sich selbst und das Genre Musical im Allgemeinen lustig macht. Das Musical parodiert mit frechem Witz die ehrwürdige Sage von König Artus und den Rittern der Tafelrunde auf der Suche nach dem Heiligen Gral. mehr...


HERZ ÜBER BORD

Am Sonntag, 21. Juli 2024, 15.00 Uhr – Naturtheater Greifensteine

Lilli könnte glücklich sein: Verlobt mit Albert, der auf eine Karriere bei seiner Bank hofft, erfährt sie, dass sie 50.000 Mark erben soll. Allerdings ist der Geldsegen an eine Bedingung geknüpft: Lilli soll ihren Schulfreund Hans heiraten, dann erst erbt sie. Nun mögen sich Hans und Lilli, sehr sogar; aber doch eher so, wie Bruder und Schwester, glauben sie. mehr...


JEDERMANN

Am Sonntag, 21. Juli 2024, 20.00 Uhr – an der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz

„Jedermann“ sind wir alle. Denn er steht nicht nur für den reichen Vierzigjährigen, den der Tod aus seinem üppigen Leben reißt. Er steht für uns alle, die wir gerne vergessen (und wahrscheinlich auch zeitweise vergessen müssen), dass der Tod jederzeit und überraschend unser Leben beenden kann und dass wir dann einzig an unseren Taten gemessen werden. mehr...


Das Spielzeitheft 2024_2025 der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH!

Programm

Sprechtheater

Musiktheater

Konzert

Gastspiele

Sonderveranstaltungen

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Mo bis Fr: 10.00 – 17.00 Uhr
Sa: 10.00 – 13.00 Uhr

Partner und Unterstützer
<
>
Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.
Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.