Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Programm > Sprechtheater > Schauspiel

Ewig Jung

Wie die Zeit vergeht! Wir befinden uns in der mittelnahen Zukunft im Eduard-von-Winterstein-Theater. Die ehrwürdigen Wände haben allerdings schon lange keine
Vorstellung mehr erlebt. Die Fördermittel wurden gestrichen, die Kunst wird scheinbar nicht mehr gebraucht. Das in die Jahre gekommene Ensemble, vom knappen Rentensatz geplagt, musste nun in seinen alten Arbeitsort einziehen. Eine erinnerungsvolle Seniorenresidenz, der man, genau wie auch ihrer Belegschaft, die vergangene Zeit deutlich ansieht. Seit einer gefühlten Ewigkeit hockt man nun aufeinander und geht sich in Dauerschleife auf den Geist. Hinzu kommen noch die unerträglichen Animationsprogramme, mit welchen die betreuende Krankenschwester die ehemaligen Bühnenstars von Annaberg-Buchholz allabendlich quält ... Da hilft nichts anderes, als die Unterhaltung selbst in die Hand zu nehmen, um sich durch mitreißende Songs und alte Theatergeschichten einmal wieder jung zu fühlen.

Erik Gedeon hat eine Show mit allen für einen Hit wichtigen Zutaten geschaffen: legendären Pop- und Rockevergreens, bissigem Witz und schauspielerischen
Glanzstücken für einen lebensgierigen und ungeheuer fesselnden Theaterabend. Besser als jede Verjüngungskur!

Am Samstag, dem 14. September 2024, 11.00 Uhr, findet eine Kost-Probe statt.

Allen, die gerne schon vor der Premiere einen Blick hinter die Kulissen unserer Produktionen werfen möchten, bieten wir eine öffentliche Probe an. Immer am Samstag – eine oder zwei Wochen vor der Premiere um 11.00 Uhr – können Sie direkt dabei sein und für eine halbe Stunde zuschauen, wie auf der Bühne gearbeitet wird. Sie sehen das Ensemble in Aktion, erleben, wie die Probenleitung Anweisungen und Tipps gibt und sind so hautnah bei der Entstehung der Inszenierung dabei. Danach erhalten Sie die Gelegenheit, mit Mitgliedern des Teams zu sprechen, Ihre Eindrücke zu schildern und Fragen zu stellen. Im Theatercafé können Sie den Vormittag bei einem Getränk genüsslich ausklingen lassen.

der Eintritt ist frei
PREMIERE
 Samstag, 28. September, 19.30 Uhr

UNTERHALTUNG
Ein Schauspiel mit Musik von Erik Gedeon

Termine

Bühne

Sa14.09.2411.00 Uhr
Sa28.09.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
Mi02.10.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
So06.10.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
Sa12.10.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
Fr18.10.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
So27.10.2415.00 Uhr Tickets anfragen 
Sa16.11.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
So08.12.2419.30 Uhr Tickets anfragen 
Do26.12.2418.00 Uhr Tickets anfragen 
Di31.12.2420.00 Uhr Tickets anfragen 

Tickets anfragen Tickets per Email anfragen

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Mo bis Fr: 10.00 – 17.00 Uhr
Sa: 10.00 – 13.00 Uhr

Partner und Unterstützer
<
>
Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.
Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.